Marketing-Menschen sind immer und auf Knopfdruck kreativ, Tag und Nacht. Sie brauchen nur ein Stichwort zu hören oder etwas zu sehen, schon sprudeln die Ideen. Soweit die landläufige Meinung. Eines stimmt, kreative, ideenreiche Menschen findet man öfter im Marketing als im Controlling oder im Steuerrecht. Kreativität braucht aber vor allem Freiraum. Kreativität entsteht im leeren bzw. freien Raum. Das heißt, wer kreativ sein möchte, tut gut daran seinen Schreibtisch oder das Büro zu verlassen. Kreativität braucht Frei-Zeit.

Das Hamsterrad bremst

In seinem Hamsterrad sieht der Hamster immer nur die Strecke direkt vor ihm, er konzentriert sich ausschließlich auf das „Strecke bewältigen“ und kommt nicht auf die Idee, mal nach links oder rechts zu schauen. Und so einen neuen Weg zu finden …

Im täglichen Doing einer Marketingagentur ist das ähnlich – wir kümmern uns darum,

  • alle Kundenaufträge erfolgreich umzusetzen
  • neue Ideen (vor allem im Green Marketing!) zu generieren
  • mit interessanten Partnern zu sprechen
  • unsere Social Media-Accounts zu bespielen
  • usw. ….

Kennen Sie das auch? Da taucht gerade eine Idee am inneren Horizont auf, es bilden sich drum herum Gedanken – Klingeling, das Telefon, die Druckerei mit einer dringenden Nachfrage, ein Kunde möchte Details zu einem Projekt besprechen … Und schon hat sich die tolle Idee wie ein scheues Reh davon gemacht.

Ideen brauchen Freiraum

Jeder Mensch tickt anders. Dem einen kommen neue Ideen beim Wandern oder Laufen, dem anderen beim Spielen mit den Kindern. Dem Dritten wiederum fallen die besten Gedanken beim Kochen ein. Und wieder jemand produziert die besten Ideen, wenn er mit anderen Menschen redet. Gemeinsam ist allen, dass sie nicht „angestrengt nachdenken, weil man jetzt kreativ sein muss“ und nicht laufend durch Mails / Termine / Gespräche abgelenkt werden.

Kreativität braucht Input

Es gibt so viele Newsletter, Feeds, Blogs, Podcasts, Videos, Artikel, die gelesen werden wollen, die angeschaut oder gehört werden wollen. Wir wollen und müssen immer auf dem Laufenden sein. Denn das erwarten unsere Kunden von uns. Beim Thema SEO und Keywords müssen wir auf dem neuesten Stand sein, bei Social Media die neuesten Features kennen, um dann neue Ideen zu entwickeln. Beim Thema Nachhaltigkeit für Unternehmen – CSR – gibt es ebenfalls immer wieder Neuigkeiten, die auch für uns und unsere Kunden wichtig und wertvoll sind. Und natürlich ist eine gute Wettbewerbsanalyse sehr wichtig, denn zu wissen, was der Mitbewerber macht, hilft keinen Trend zu verpassen.

Daher steht der Dienstag Nachmittag bei media4nature künftig unter dem Zeichen Kreativ-Frei-Zeit!

Immer dienstags, ab 15 Uhr, hat unsere Agentur „geschlossen“. Keine Mails, keine Telefonate, keine Termine. Sondern Freiraum für Kreativität. Frei-Zeit für neue Ideen.

Sie möchten mehr über Green Marketing und CSR erfahren? Oder suchen eine nachhaltige Marketingagentur mit viel Erfahrung? Dann schreiben Sie uns:

 

 

Loading...