Die 17 Nachhaltigkeitsziele (kurz SDG genannt) wurden 2015 von den Vereinten Nationen 2015 veröffentlicht. Das traurige Ergebnis unserer Twitter-Blitzumfrage im Früsommer 2022 ergab: die einzelnen SDG-Inhalte sind außerhalb der Nachhaltigkeitsszene und der Politik eher unbekannt. Daher stellen wir die Sustainable Developement Goals nun einzeln vor. Heute: SDG 4, Hochwertige Bildung.

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern

Hochwertige Bildung klingt erst einmal sehr gut. Aber wie erreicht man sie? Hier wurden 7 inhaltliche Unterziele und 3 Umsetzungsmaßnahmen definiert. So zerlegt man das große Ziel des SDG in einzelne, umsetzbare „Brocken“. Jedes Land, jedes Unternehmen, jede einzelne Person kann damit dazu beitragen, das Ziel „Hochwertige Bildung“ umzusetzen.

Die inhaltlichen Unterziele des SDG 4 sind:

  1. Kostenlos hochwertige Grund- und Sekundarstufen-Schulbildung für alle
  2. Hochwertige Vorschuldbildung für alle
  3. Bezahlbare technische, berufliche und Hochschul-Ausbildung inkl. Zugang für alle
  4. Anzahl Menschen mit entsprechender Qualifikation zur finanziellen Absicherung erhöhen
  5. Jedwede Diskriminierung / Ausschluss bei Bildung beseitigen
  6. Weltweite Lese- und Rechenfähigkeit erreichen
  7. Bildung für Nachhaltigkeit und globale Zusammenhänge und Bewusstsein sicherstellen

Die Umsetzungsmaßnahmen des SDG 4 lauten:

  1. Sichere und inklusive Bildungseinrichtungen bauen und erhalten
  2. Stipendien für Entwicklungsländer ausbauen
  3. Angebot an qualifizierten Lehrkräften in Entwicklungsländern erhöhen

Natürlich ist es jetzt einfach, die Schuld für die schlechte Ausbildung der Corona-Epidemie und dem Homeschooling zuzuschreiben. Und es ist sehr einfach, alle Veranwortung für Bildung auf die Bildungseinrichtungen wie Schule, Universität u.ä. zu schieben. Damit macht man es sich aber zu leicht.

Das Recht auf Bildung ist ein Recht. Am Beispiel Afghanistan – Verweigerung des Schulzugangs für Mädchen – sehen wir es ganz deutlich; dort fordern mutige Frauen und Mädchen unter Gefährdung von Leib und Leben ihr Recht auf Bildung ein. Während in den westlichen Staaten häufig eine Konsumhaltung herrscht. Deswegen unser Appell: nur wer neugierig ist, lernt sein Leben lang dazu. Das heißt, schon im Kindesalter die Kleinen zum Nachfragen und Nachdenken animieren. Und zum Lesen.

Lesen ist die Grundlage jeder Bildung

So kann sich jeder vertiefende Informationen zu einem Thema holen. Damit werden auch Zusammenhänge verstanden. Man kann Entscheidungen nachvollziehen. Oder selbst treffen … Aber nicht nur lesen können, auch schreiben, rechnen, denken per se sind wichtige Bildungsbestandteile. Schließlich formulierte schon Rene Descartes „Cogito ergo sum“, „ich denke, also bin ich“. Denken gehört zum Bewusstsein. Und nur wer denkt, zweifelt auch. Und nur wer zweifelt, geht neue Wege. Entdeckt Neues.

Bildung darf keine Frage von Vermögen, Einkommen, Geschlecht oder Herkunft sein. Jedes Kind, aber auch jeder Erwachsene hat das Recht auf Bildung: Schulbildung, Fachbildung, Ausbildung, Weiterbildung. Dazu gehören auch unsere Buchläden, von denen viele (z.B. SEKO hier in Nürnberg) Aktionen für Leseförderung durchführen.

Denn nur wer versteht, kann sein Handeln dementsprechend ausrichten. Beispielsweise den Zusammenhang von CO2-Emissionen, Klimaerwärmung und daraus folgendem Rückgang der Biodiversität, Anschwellen der Meeresspiegel sowie Dürre / Flutkatastrophen herstellen …

Dies ist eines von den insgesamt 17 SDG. Bei unserer Recherche stellten wir fest: eine Übersicht aller 17 Sustainable Developement Goals mit den jeweiligen Unterzielen, hübsch grafisch aufbereitet, gab es nicht. Daher haben wir ein solches PDF erstellt. Und teilen es gern mit Ihnen!
Tragen Sie hier Ihre E-Mailadresse ein und Sie erhalten den Download-Link zu unserem PDF „17 SDG mit Unterzielen“ :

    Ich bin einverstanden, dass die Agentur media4nature meine Daten zur Anfrage-/Auftragsbearbeitung speichert. Sie werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere diese.

     

    Loading...

    Sie möchten mehr über Green Marketing, CSR und Nachhaltigkeitsberatung wissen?
    Oder suchen eine nachhaltige Marketingagentur mit viel Erfahrung? Dann schreiben Sie uns:

    ADRESSE

    Nachhaltige Werbeagentur
    media4nature GmbH
    Helgolander Straße 14
    90425 Nürnberg

    RUFEN SIE UNS AN!
    +49 (0) 911 80 17 580

    E-MAIL
    info@media4nature.de

       

       

      Loading...